Ashtanga YOGA

Überblick.

Herausforderung

  ANFÄNGER
  MODERAT
  MITTELSTUFE

INTENSITÄT

  LEVEL 3
l

Termine

DONNERSTAG 19 UHR

ENERGIEVERBRAUCH

520 KCAL
}

DAUER

90 MINUTEN

ASHTANGA YOGA

 

Neue Energie und geschmeidige Gelenke.

Ashtanga Yoga ist ein dynamischer Yoga Stil. In der Yoga Klasse erlernen die Yogaschüler eine festgelegte Sequenz von Asanas, von Yoga Posen. Im AVASATA Yoga Studio wird die 1. Serie unterrichtet. Sie heisst Yoga Chikitsa und bedeutet Yoga Therapie. Sie unterstützt den Praktizierenden seinen Körper zu reinigen und zu heilen. 

Was ist Ashtanga Yoga?

Das Ashtanga Yoga System ist eine ununterbrochene Linie von Lehrern, Weisen und Gurus, die Tausende von Jahren zurückgeht. Die letzten Lehrer sind Sri K. Pattabhi Jois, sein Enkel R.Sharath Jois und jeder Ashtanga Yoga Praktizierende. Diese direkte Weitergabe von Wissen von Lehrer zu Schüler wird als parampara bezeichnet und enthält beispiellose Weisheit.

Mit Ashtanga Yoga baust Du Kraft auf, dehnst intensiv alle grossen Muskelgruppen und bringst mehr Geschmeidigkeit in alle Gelenke. Ashtanga Yoga bietet dir in 90 Minuten ein Intensivprogram, um neue Energie aufzubauen. Energie, die du dann in deinem Alltag wieder nutzen kannst. Du fühlst dich kraftvoller, geerdeter und glücklicher.

WOBEI HILFT MIR ASHTANGA YOGA?

Problem

Du bist erschöpft und kraftlos? Ohne Kaffee kommst du nicht über den Tag? Dein Nacken, deine Schultern oder dein Rücken ist des öfteren verspannt und fest? Eine Massage bringt eine Weile Linderung, doch nach einiger Zeit spürst du, wie die Spannungen wieder zunehmen?

Lösung

Mit Ashtanga Yoga baust du schnell Kraft auf. Durch die 65 Yoga Posen werden deine Gelenke geschmeidiger. Durch den tiefen Atem, Ujjayi genannt, werden Spannungen im Nacken, in den Schultern und im Rücken schnell aufgelöst.

AUFBAU

Ashtanga bedeutet wörtlich „acht Teile“ und durch Üben jedes der Teile werden alle Unreinheiten in Körper und Geist zerstört. Die ersten vier Teile sind nach aussen orientiert und umfassen die verschiedenen Arten, wie wir uns in der Welt verhalten (die Yamas und Niyamas), die Kontrolle des Körpers durch Asanas (Posen) und die Kontrolle des Atems durch Pranayama. Die letzten vier Glieder folgen spontan nach vielen Jahren der Übung: Pratyahara (Sinnesrückzug), Dharana (Konzentration), Dhyana (Meditation) und Samadhi (Befreiung).

SERIEN

Die Asanas, die Yoga Posen werden sehr dynamisch ausgeführt. Es gibt drei Serien von Asanas, die eine bestimmte Sequenz von genau zu befolgenden Posen enthalten. In der ersten Serie, der Yoga Chikitsa, auch Yogatherapie genannt, gibt es 30 Posen. Zuerst Standposen, dann sitzende Yoga Posen und zum Schluss Umkehrhaltungen.

Im AVASATA wird die erste Ashtanga Yoga Serie unterrichtet. Du brauchst dir keine Abfolge zu merken. Dein Ashtanga Yoga Lehrer führt dich fliessend von einer Yoga Pose in die nächste.

TECHNIK

Die Grundlage von Ashtanga Yoga ist der Atem mit bandhas, auch Energieschleusen genannt, Asana, Yoga Posen und Drsti, die Blickpunkte. Sich mit dem Atem im vinyasa zu bewegen, ist ein wichtiger Aspekt für die Praxis. In jeder Pose gibt es einen spezifischen Blick, der unter anderem dazu beiträgt, den Fokus zu sich selbst zu verstärken und einen offenen, klaren Geist zu kultivieren.

STIL

Man lernt traditionell Ashtanga-Yoga in Mysore Stil Klassen, in denen sich Schüler aller Stufen gleichzeitig zum Üben zusammenfinden, wobei jeder einzelne vom Lehrer individuell unterstützt wird. Mysore ist die Stadt in Indien, wo das Ashtanga Yoga Institut ist und wo R. Sharath Jois lehrt. “Mysore-Stil” ist eine Selbst-Übung, bei der die Posen vom Lehrer eins nach dem anderen gegeben werden, bis der Schüler eine Pose erreicht hat, die eine Herausforderung für ihn darstellt, in der er dann für eine Weile bleiben kann. Der Schüler erhält viel individuelle Aufmerksamkeit und Anpassung vom Lehrer und diese Bindung ist eine Säule der Praxis. Ashtanga Yoga Klassen finden in der Regel einmal in der Woche statt, wo sich alle Yoga Schüler treffen und vom Yoga Lehrer in jede Yoga Pose geführt werden.

PRAXIS

Pattabhi Jois sagte gern, dass jeder Ashtanga Yoga praktizieren könne: die Jungen, die Alten, die Kranken und die Schwachen. Die einzigen Menschen, die Ashtanga Yoga nicht praktizieren können, sind faule Menschen. Hingabe, Entschlossenheit, Disziplin und Hingabe sind erforderlich. Mit aufrichtiger Anstrengung und regelmässiger Praxis bringt Ashtanga Yoga den Körper und den Geist in einen Zustand des Friedens und der Stabilität. Dieser führt letztendlich zu mehr spiritueller Bewusstheit und Befreiung.

Die Resultate sind erstaunlich.

Deine Fähigkeit, die Bewegungsabläufe zu beherrschen, wird sich rasch verbessern. Die Muskulatur und die Sehnen entwickeln sich etwas langsamer. Deine Kraft wird sich allerdings sehr schnell erhöhen, wenn Dein Körper sich an die kraftvollen Blackroll Yoga Posen gewöhnt hat. Nach circa sechs Wochen wirst du dich großartig fühlen! Sobald sich deine Kraft verbessert hat, wirst du erste Ergebnisse bei der Fettreduktion und der Definition deiner Muskulatur feststellen.

Dein Geist wird zunehmend ruhiger, konzentrierter und gelassener. Die Stressbewältigung verbessert sich und du wirst in deinem Alltag mehr Freude ausstrahlen. Habe etwas Geduld. Deine körperliche Fitness und Gelassenheit verbesserst du nicht von heute auf morgen – es ist ein fortlaufender Prozess, der ein besonderer Teil deines Lebens werden wird. Nicht nur auf der Yoga Matte, sondern auch in deinem Beruf, mit deiner Familie und deinen Freunden.

Nutzen

  • Energieverbrauch
  • Kraftaufbau
  • Beweglichkeit

INTERESSIERT?

 

Buche gratis eine Yoga Probe Klasse bei uns.

Wir freuen uns auf dich!

 

OFT GESTELLTE FRAGEN. FAQS.

Hier findest du die Antworten auf oft gestellte Fragen.
WAS BENÖTIGE ICH FÜR EINE ASHTANGA YOGA KLASSE?

Alles, was du brauchst ist bequeme Trainingsbekleidung und etwas Warmes zum Überziehen für den letzten Teil der Klasse, die Entspannung. Schuhe benötigst du nicht. Wenn du möchtest, kannst du eine Yogamatte mitbringen, doch auch das ist kein Muss.

Bringe bitte auch noch eine leere Glasflasche mit (diese kannst du gratis mit Osmose Wasser im AVASATA auffüllen), ein Handtuch und die richtige Einstellung. Wir liefern den Rest.

IST DIESE YOGA KLASSE FÜR MICH GEEIGNET?

Wenn du gerne ins Schwitzen kommen und einen durchtrainierten, schlanken Körper magst, könnte das dein Yoga Stil sein. Die ASHTANGA YOGA Klasse ist für alle Menschen von 9 bis 90 Jahre geeignet. Du kannst auch körperliche Einschränkungen haben und trotzdem die Klasse besuchen. Mit Hilfsmitteln oder alternativen Yoga Posen wirst du die ganze Klasse absolvieren können. Der Kraftaufbau, die Verbesseung deiner Beweglichkeit und die Vertiefung deines Atems wird deine Gesundheit wieder herstellen bzw. erhalten.

ICH HABE NOCH NIE ASHTANGA YOGA GEMACHT. IST DAS EIN PROBLEM?

Überhaupt nicht. Lass dich einfach von deinem ASHTANGA YOGA Lehrer Juri Dischinger anleiten. Er zeigt dir die passenden Übungsvarianten. Nach drei bis vier ASHTANGA YOGA Klassen wirst du mit den Bewegungsabläufen vertraut sein.

ICH HABE KÖRPERLICHE EINSCHRÄNKUNGEN. KANN ICH TROTZDEM AN DER YOGA KLASSE TEILNEHMEN?

Unbedingt. Vertrau dich einfach deinem ASHTANGA YOGA Lehrer Juri Dischinger an. Er zeigt dir alternative Übungsvarianten. Mit den alternativen Yoga Übungen kannst du sowohl Schmerzen in den Gelenken, als auch in deinen Muskeln minimieren und manchmal sogar für immer auflösen.

Lasse dir insbesondere bei Knieproblemen von deinem Ashtanga Yoga Lehrer alternative Yoga Posen zeigen. Dann kannst du mit Ashtanga Yoga sogar die Muskeln um dein Kniegelenk wieder aufbauen und damit dein Gelenk stärken.

WIE OFT SOLLTE ICH ASHTANGA YOGA MACHEN?

Optimal ist es, wenn du an Yoga Klassen 2-3 mal pro Woche teilnimmst. Am besten du kombinierst Ashtanga Yoga mit Rücken Yoga, Shiva Shakti Yoga oder Blackroll Faszien Yoga. Aber auch bei einer Yoga Klasse pro Woche wirst du schnell positive Resultate spüren.

ICH BIN SCHWANGER. KANN ICH WEITERHIN ASHTANGA YOGA KLASSEN BESUCHEN?

ASHTANGA YOGA ist für Schwangere wunderbar geeignet, um Rumpfmuskulatur und Muskelbalance zu trainieren. Sicherheit hat bei uns jedoch höchste Priorität, darum empfehlen wir dir, vorher mit deinem Arzt oder deiner Hebamme zu sprechen, die dich hierzu sachkundig beraten werden. Sie kennen deinen gesundheitlichen Zustand am besten.

Sprich außerdem vor Beginn der ASHTANGA YOGA Klasse deinen Lehrer Juri Dischinger darauf an. Er wird dir aus seinem langjährigen Erfahrungsschatz Tipps geben können, wie du dein Training dementsprechend anpassen kannst.

WIRD DIESE ASHTANGA YOGA KLASSE VON DEN KRANKENKASSEN BEZUSCHUSST?

Ja, alle ASHTANGA YOGA Klassen, die von den AVASATA BDY Yoga Lehrern Juri Dischinger und Sibylla Dischinger geleitet werden, sind von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert. Dadurch ist es möglich, dass du von deiner Krankenkasse für diese Klasse einen Zuschuss erhältst. Bitte informiere dich über die Höhe bei deiner Krankenkasse.

WAS KANNST DU NOCH ERWARTEN?

ASHTANGA SURYA NAMASKAR

Die Ashtanga Yoga Sonnengrüsse Surya Namaskar A und B bereiten dich körperlich und mental auf die Ashtanga Yoga Klasse vor.

STAND POSEN

Yoga Stellungen im Stand fördern die körperliche Kraft und das Gleichgewicht. Durch die Verbesserung des Gleichgewichtes wird auch die Konzentration erhöht und ein gelassener Geist gefördert. Du bist im Alltag, auch in stressigen Situationen ruhiger und entspannter.

SITZENDE YOGA POSEN

Yoga Übungen im Sitzen fördern die Beweglichkeit, erhöhen die Mobilisierung in den Gelenken und haben einen günstigen Einfluss auf die Hormone.

PREISE YOGA

Wähle das Angebot, das am besten zu dir passt. Die Yoga Klassen dauern 90 Minuten und alle unsere Angebote, ausser der Einzelklasse, sind 3-Monatsverträge.

MEHR INFOS

AYURVEDA

MEHR INFOS

YOGA

MEHR INFOS

AYURVEDA ÖLE

MEHR INFOS

YOGA MASSAGE

MEHR INFOS

AIR YOGA